ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2020Unklarer thorakaler Tumor
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der MRT-Befund (axial, TrueFISP) bestätigt die ektope, thorakale Lage der linken Niere (roter Pfeil) bei Rezidiv einer kongenitalen Zwerchfellhernie. Rechtsseitig zeigt sich normales Lungengewebe
Abbildung
Der MRT-Befund (axial, TrueFISP) bestätigt die ektope, thorakale Lage der linken Niere (roter Pfeil) bei Rezidiv einer kongenitalen Zwerchfellhernie. Rechtsseitig zeigt sich normales Lungengewebe

Ein dreijähriger Junge wurde mit Dyspnoe, pulmonaler Obstruktion und Fieber vorgestellt. In der Anamnese waren eine tuberöse Sklerose und eine operativ versorgte linksseitige kongenitale Zwerchfellhernie bekannt. Virologisch ließ sich aktuell eine Bocavirus-Infektion als Ursache der obstruktiven Komponente nachweisen. Das Röntgenbild des Thorax zeigte im Rahmen der pneumologischen Diagnostik bei Dyspnoe zusätzlich den überraschenden Befund eines begrenzten Tumors im linken Lungenunterlappen. Sonografisch wurde der Verdacht auf einen intrathorakalen Vorschub der linken Niere durch das retroperitoneal gelegene Bochdaleksche Dreieck bei Rezidiv der Zwerchfellhernie gestellt und in der Magnetresonanztomografie bestätigt (Abbildung). Es wurde erfolgreich eine thorakoskopische Herniorrhaphie mit einfacher Reposition der Niere vorgenommen, die einen langen Gefäßstil aufwies. Die thorakale Ektopie der Niere im Rahmen einer Bochdalekschen Zwerchfellhernie ist ein extrem seltenes Ereignis und erfordert bei entsprechender Symptomatik eine unmittelbare operative Korrektur.

Prof. Dr. med. Stefanie Weber, Sektion für Pädiatrische Pneumologie, Klinik für Pädiatrische Nephrologie, Transplantationsnephrologie und Allgemeine Kinderheilkunde, Universitätsklinikum Marburg, stefanie.weber@med.uni-marburg.de

PD Dr. med. Reza Vahdad, Klinik für Kinderchirurgie, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Marburg

Franziska Meixner, Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie,
Universitätsklinikum Marburg

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Weber S, Vahdad R, Meixner F: Thoracic tumor of unclear nature. Dtsch Arztebl Int 2020; 117: 734. DOI: 10.3238/arztebl.2020.0734

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Abbildung ohne Bu
Der MRT-Befund (axial, TrueFISP) bestätigt die ektope, thorakale Lage der linken Niere (roter Pfeil) bei Rezidiv einer kongenitalen Zwerchfellhernie. Rechtsseitig zeigt sich normales Lungengewebe
Abbildung
Der MRT-Befund (axial, TrueFISP) bestätigt die ektope, thorakale Lage der linken Niere (roter Pfeil) bei Rezidiv einer kongenitalen Zwerchfellhernie. Rechtsseitig zeigt sich normales Lungengewebe

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote

    Serie Der klinische Schnappschuss