szmtag Beschluss des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 523. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)
ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2020Beschluss des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 523. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Beschluss des Bewertungsausschusses nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 523. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Beschluss des Bewertungsausschusses

nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V
in seiner 523. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung)

TEIL A

zur Änderung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM)

mit Wirkung zum 1. Juli 2020

1. Änderung des sechsten und siebten Spiegelstriches des obligaten Leistungsinhaltes der Gebührenordnungsposition 13250 im Abschnitt 13.2.2.2 EBM

– Bestimmung des Säurebasenhaushalts und des Gasdrucks im Blut (Blutgasanalyse)

– in Ruhe

und/oder

– unter definierter und reproduzierbarer Belastung

und/oder

– unter Sauerstoffinsufflation,

und/oder

– Prokto-/Rektoskopischer Untersuchungskomplex mit

– Rektoskopie, ggf. einschließlich Polypenentfernung(en),

– Patientenaufklärung,

– Information zum Ablauf der vorbereitenden Maßnahmen vor dem Eingriff und zu einer möglichen Sedierung und/oder Prämedikation,

– Nachbeobachtung und -betreuung

2. Aufnahme des Abschnittes 31.5.3 in die Nr. 8 der Präambel 31.2.1 EBM

3. Aufnahme des Abschnittes 36.5.3 in die Nr. 4 der Präambel 36.2.1 EBM

TEIL B

zur Änderung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM)

mit Wirkung zum 1. Oktober 2020

Änderung der Legende der Gebührenordnungsposition 05310 im Abschnitt 5.3 EBM

05310 Präanästhesiologische Untersuchung bei vor einer geplanten ambulanten oder belegärztlichen Operation der Abschnitte 31.2, 36.2 oder bei vor einer geplanten Leistung nach der Gebührenordnungsposition 05320, 05330, 05340, 05341, 05360 oder 05370

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote