szmtag Sachverständigenrat: Experten wollen Digitalstrategie vorschlagen
ArchivDeutsches Ärzteblatt49/2020Sachverständigenrat: Experten wollen Digitalstrategie vorschlagen

AKTUELL

Sachverständigenrat: Experten wollen Digitalstrategie vorschlagen

Beerheide, Rebecca; Haserück, André

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Zur Digitalisierung im Gesundheitswesen soll es bald ein Sondergutachten geben. Foto: terovesalainen/stock.adobe.com
Zur Digitalisierung im Gesundheitswesen soll es bald ein Sondergutachten geben. Foto: terovesalainen/stock.adobe.com

Für eine verbesserte Informationspolitik im Zusammenhang mit der bevorstehenden Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) haben sich die Mitglieder des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) ausgesprochen. Ein Sondergutachten zur Digitalisierung im Gesundheitswesen soll nach Informationen des Deutschen Ärzteblattes am 24. März 2021 an Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) übergeben werden. Die Sachverständigen wollen darin eine Digitalstrategie für das Gesundheitswesen vorschlagen und sich mit der ePA, den Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) sowie der Nutzung von Forschungsdaten beschäftigen. Ratsmitglied Petra Thürmann, Inhaberin des Lehrstuhls für Klinische Pharmakologie an der Universität Witten/Herdecke, betonte im Rahmen einer virtuellen Konferenz des Digitalverbandes Bitkom, gerade im Zusammenhang mit der Implementierung eines solch wichtigen Versorgungsbestandteiles müsse die Gesundheits- und Digitalkompetenz der Bevölkerung gestärkt werden. Insbesondere für bestimmte Zielgruppen sollte es Informationskampagnen zur Patientenakte und generell mehr Hilfestellungen im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung geben, so Thürmann. bee/aha

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote