ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1996Auf Flexibilität achten

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Auf Flexibilität achten

fp

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Wer die Vertragsunterlagen näher studiert, gewinnt nach den Untersuchungen der Stiftung Warentest in Berlin den Eindruck, "daß Versicherungsschutz auch dann billiger ist, wenn Verträge für länger als ein Jahr abgeschlossen werden". In vielen Fällen würden auch Versicherungsvertreter mit diesem angeblichen Vorteil argumentieren. Eine solche Rechnung muß jedoch, wie die Verbraucherschützer warnen, nicht unbedingt aufgehen. Denn erstens sei es nicht anzuraten, sich lange vertraglich zu binden, weil sich der Versicherungsbedarf im Laufe der Zeit ändere. Zweitens beraube man sich der Möglichkeit, einen Versicherungsvertrag früher zu kündigen, weil man beispielsweise den gleichen Schutz bei einem anderen Versicherer für deutlich geringere Beiträge bekommen könne. Und drittens gebe es auch bei jährlicher Kündigungmöglichkeit und gleicher Leistung oft billigere Anbieter. fp
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote