szmtag Coronatests: Neuer Lehrfilm für Schulungen in Pflegeheimen
ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2021Coronatests: Neuer Lehrfilm für Schulungen in Pflegeheimen

MEDIEN

Coronatests: Neuer Lehrfilm für Schulungen in Pflegeheimen

Hillienhof, Arne

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Mitarbeitende in Pflegeheimen sollen Bewohnerinnen und Bewohner, Beschäftigte sowie Besucherinnen und Besucher der Einrichtung regelmäßig auf SARS-CoV-2 testen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat jetzt ein Lehrvideo erstellt, das Ärztinnen und Ärzte bei der Schulung unterstützen kann.

Hintergrund ist, dass das Personal in Pflegeeinrichtungen für diese Point-of-Care-(PoC-)Tests Schulungen von Ärzten erhalten sollen. Das sieht die Coronavirus-Testverordnung des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums (BMG) vor.

Anzeige

Der Film veranschaulicht in rund vier Minuten, was die Mitarbeitenden der Alten- und Pflegeheime bei der Anwendung des Tests beachten sollten. Es geht dabei um den richtigen Ort, die Einhaltung von Hygienevorschriften und das korrekte Handhaben der Test-Kits. Ärzte können das Video bei den Schulungen einsetzen.

Nach der Testverordnung des BMG vom 30. November können Vertragsärzte solche Schulungen zur Anwendung von PoC-Antigen-Tests einmal alle zwei Monate je Einrichtung durchführen. Es ist auch möglich, die Aufgabe an qualifizierte Praxismitarbeitende zu delegieren. „Bei einer Delegation sollte der Arzt die Schulung per Video begleiten“, informiert die KBV.

Pro Schulung kann die Praxis 70 Euro bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) abrechnen. Zusätzliches Material zu den Antigen-PoC-Tests hat die KBV auf einer Serviceseite im Internet bereitgestellt.

Das Infomaterial umfasst Angaben zur Lagerung der Tests und deren sachgemäßer Auswertung. Zudem wird aufgezeigt, wie der Test grundsätzlich abläuft und was bei der Nachbereitung zu beachten ist. hil

http://daebl.de/SF66

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote