szmtag Therapiebegleitung: Digitales Programm zum Motivieren und Informieren
ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2021Therapiebegleitung: Digitales Programm zum Motivieren und Informieren

PHARMA

Therapiebegleitung: Digitales Programm zum Motivieren und Informieren

Zart, Rüdiger

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Ärzte suchen dringend nach Lösungen, die sie im digitalen Umbruch unterstützen. Die Patientengeneration „Digital“ fordert ihrerseits, dass Ärzte sich hier verändern müssen. Jetzt bietet sich mit einem erneuerten Therapiebegleitprogramm (TheraKey®) dafür ein Werkzeug an.

Ärzte stehen bei der Versorgung chronisch kranker Patienten vor besonderen Herausforderungen: Wie erkläre ich dem Patienten, was die Diagnose für seinen Alltag bedeutet? Wie stelle ich sicher, dass der Patient seine Medikamente regelmäßig einnimmt? Wie motiviere ich meine Patienten zu nichtmedikamentösen Maßnahmen wie gesunde Ernährung und körperliche Aktivität? Die Antwort könnte lauten: Vermitteln Sie dem Patienten evidenzbasiertes Wissen und erhöhen Sie seine Gesundheitskompetenz. In einer modernen Welt des Gesundheitswesens geschieht dies heutzutage bevorzugt digital.

Doch die digitale Welt verändert sich und mit ihr die Gewohnheiten der Benutzer. Um diesem Wandel gerecht zu werden, wurde das Therapiebegleitungsprogramm TheraKey® stetig weiterentwickelt. Mit über 50 000 freigeschalteten Onlineuzugängen seit 2017 und sehr hoher Patientenzufriedenheit gehört TheraKey® mit zu den erfolgreichsten digitalen Patientenportalen. Mit der Einführung des neuen TheraKey® (https://neu.therakey.de/) im Herbst 2020 wurden nun zahlreiche Funktionen optimiert oder ergänzt.

Anzeige

Online, modular und evaluiert

Das Therapiebegleitprogramm TheraKey® wurde von der Berlin-Chemie AG mit dem Ziel entwickelt, Ärzte im Patientenmanagement und Patienten bei ihrer Krankheitsbewältigung zu unterstützen sowie die Kommunikation zwischen Arzt und Patient zu erleichtern. TheraKey® ist ein modular aufgebautes kontinuierlich evaluiertes digitales Onlineportal, das für 8 der am häufigsten diagnostizierten Indikationen eigene Informationsbereiche zur Verfügung stellt. Dazu zählen Hypertonie, COPD, Angina pectoris, Fettstoffwechselstörung und Gicht. Für Diabetesteams und Patienten mit Diabetes stehen 3 Portale zur Verfügung: zu Typ-1-Diabetes, Typ-2Diabetes mit Insulin- beziehungsweise ohne Insulintherapie. Neu hinzu kommt nun auch eine Plattform für Asthmatiker, die in Zusammenarbeit mit Pneumologen aus ganz Deutschland entwickelt wurde und Informationen rund um die Indikation Asthma bronchiale bereitstellt.

Mit TheraKey® können sich Patienten selbstständig über ihre Erkrankung, die Diagnose und die Therapie informieren. Die wissenschaftlich fundierten Informationen werden durch allgemeinverständliche Texte, Videos sowie Animationen vermittelt und sind insbesondere auch für eine ältere Zielgruppe sehr gut geeignet. Neben ausführlichen Erläuterungen zu verschiedenen Aspekten der Erkrankung erhalten Patienten zusätzliche Expertentipps zu nichtmedikamentösen Maßnahmen. Auf der Grundlage ihres Nutzerprofils finden Patienten auf ihrer individuellen Homepage Informationen, die auf ihre Interessen und persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ein eigener, speziell auf die Angehörigen ausgerichteter Bereich hilft, den engsten Patientenkreis mit einzubeziehen.

Aber TheraKey® bietet mehr als nur Informationen. Um die Therapietreue nachhaltig zu fördern, animieren einfache und abwechslungsreiche Aufgaben den Benutzer, das Portal zu erkunden und neue Inhalte zu entdecken. Verlaufsindikatoren und persönliches Feedback motivieren zum Weitermachen. Im Quiz kann der Patient sein erworbenes Wissen spielerisch testen.

Begleitung ab Erstdiagnose

Mangelnde Adhärenz ist eine der größten Herausforderungen beim Management chronischer Erkrankungen. Der neue TheraKey®-Kompass begleitet Patienten daher ab der Erstdiagnose seiner Erkrankung durch die schwierigen ersten Wochen. Präzise, auf den Krankheitsbeginn abgestimmte Informationen geben Orientierung und fördern das Verständnis im Umgang mit der Erkrankung.

Darüber hinaus unterstützt die App MyTherapy, ein digitaler Therapieassistent, den Patienten bei der Umsetzung der Therapie im Alltag. Die App erinnert den Patienten daran, Medikamente einzunehmen, diagnostische Messungen durchzuführen oder gesundheitsbezogene Aufgaben zu erledigen.

Alle Angaben von Daten sind freiwillig und keine Voraussetzung für die Nutzung der Plattform. Der Datenschutz wurde gemeinsam mit Mitarbeitern des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie (IDMT) entwickelt, die Server stehen in Deutschland. Das angepasste Display für Tablets und Smartphones macht TheraKey® von überall her nutzbar. Der digitale Therapiebegleiter wird auch in Zukunft kontinuierlich weiterentwickelt werden, um den Patienten bestmöglich bei seiner Therapie zu unterstützen. Rüdiger Zart

Quelle: Pressekonferenz „Der neue TheraKey® – persönliche und interaktive Therapiebegleitung“, 26. August 2020 in Berlin; Veranstalter: Berlin-Chemie AG.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote