ArchivDeutsches Ärzteblatt28-29/1996Ethik: Möglichkeit zum Mißbrauch

SPEKTRUM: Leserbriefe

Ethik: Möglichkeit zum Mißbrauch

Schreiner, Friedrich

Zu dem Beitrag "Diskussion um den Philosophen Peter Singer: Widerstand gegen eine ,neue' Ethik" von Gisela Klinkhammer in Heft 23/1996
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ich pflege im Unterricht zu sagen: "Ja, wenn Sie mir auch nur eine einzige Erfindung, eine einzige Idee nennen können, die von den Menschen noch nicht mißbraucht wurden! Ob religiös gebunden oder nicht, wenn Sie die Tür einen Spalt weit öffnen, Sie werden sie nie wieder zubekommen . . . "
Dr. med. Friedrich Schreiner, Gutenbergstraße 24, 66663 Merzig
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote