szmtag Therap.io: Personalisiertes Training für Zuhause
ArchivDeutsches Ärzteblatt7/2021Therap.io: Personalisiertes Training für Zuhause

APPS

Therap.io: Personalisiertes Training für Zuhause

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vegefox.com/ stock.adobe.com [m]
Foto: vegefox.com/ stock.adobe.com [m]

Die App Therap.io soll Patientinnen und Patienten dabei unterstützen, therapeutische Trainingseinheiten auch eigenständig zu Hause durchzuführen. Die Anwendung bietet zwei Versionen – eine für Therapeutinnen und Therapeuten und eine für Patientinnen und Patienten.

Therapeuten können einen individuellen Therapieplan erstellen – entweder anhand der in der App hinterlegten Übungsvorlagen oder über eigens eingestellte Medien, beispielsweise Fotos oder Videos, die sie zusätzlich mit Bemerkungen versehen können. So erstellen Behandelnde ihre eigene Übungsbibliothek. Aus dieser lassen sich einzelne Einheiten den jeweiligen Patienten zuordnen. Diese werden regelmäßig an die Durchführung der Übungen erinnert. Sie erhalten darüber hinaus eine Übersicht über ihren Therapiefortschritt und können ihren Behandelnden Feedback senden, indem sie die Trainingseinheiten mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht“ bewerten. Einmal pro Tag fragt die App nach dem aktuellen Schmerzlevel.

Anzeige

Laut Herstellerangaben wird Therap.io in enger Zusammenarbeit mit Therapeuten entwickelt. Die App ist ein Medizinprodukt der Klasse I und umfasst Therapieprogramme für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie. kk

Fazit: „Die App ist auch für unerfahrene Nutzerinnen und Nutzer nachvollziehbar aufgebaut. Einstellungsmöglichkeiten hinsichtlich der Barrierefreiheit gibt es nicht. Auch ist das Finanzierungsmodell hinter der App nicht ersichtlich.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Noventi Healthcare, Aschheim bei München, info@therap.io

Datentransport: Die Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Eine dauerhafte Internetverbindung ist notwendig.

Registrierung: Sowohl Patienten als auch Therapeuten müssen sich für eine Nutzung anmelden.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/MW25

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote

    Serie Apps