ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2021Gerald Gaß: Kämpfer für ein faires Miteinander

PERSONALIEN

Gerald Gaß: Kämpfer für ein faires Miteinander

Osterloh, Falk

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Gerald Gaß, Foto: DKG/Tobias Vollmer
Gerald Gaß, Foto: DKG/Tobias Vollmer

Zum 1. April hat Dr. rer. pol. Gerald Gaß (58) das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) übernommen. Er folgt auf Georg Baum, der seit 2006 Hauptgeschäftsführer der DKG gewesen war. In den Jahren 2018 bis 2020 war Gaß bereits als Präsident für die DKG tätig.

Der promovierte Volkswirt und Soziologe ist seit vielen Jahren im deutschen Gesundheitswesen aktiv. Zwischen 2001 und 2008 leitete er die Abteilung Gesundheit im rheinland-pfälzischen Sozialministerium. Danach arbeitete er als Geschäftsführer des Landeskrankenhauses in Andernach, dem größten Träger psychiatrisch-psychotherapeutischer und neurologischer Einrichtungen in Rheinland-Pfalz.

Anzeige

Als Präsident verkörperte Gaß eine neue Haltung der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Verneinte die DKG früher die Existenz von Überkapazitäten in der deutschen Krankenhauslandschaft und kämpfte für den Erhalt aller Krankenhäuser, trat Gaß für einen „von der Politik moderierten Dialog zur zukünftigen Struktur der Krankenhauslandschaft ein“, an dem sich die DKG aktiv beteiligen wolle. Dabei prägte er den Begriff des „kalten Strukturwandels“, der Krankenhäuser in einem unterfinanzierten System unkontrolliert in die Insolvenz treibe. Stets plädiert Gaß für einen fairen Umgang mit den Krankenhäusern, auf den er in seiner ruhigen und verbindlichen Art auch als Vorstandsvorsitzender drängen wird. Das Credo der DKG-Kampagne trägt seine Handschrift: „Fair – Diskutieren, entscheiden, handeln.“ Falk Osterloh

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #859775
Hartmut Hollerbuhl
am Samstag, 24. April 2021, 13:22

So ein edler Mensch...

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/%e2%80%9elasst-uns-nach-hause-gehen-kollegen%e2%80%9c-intensivmediziner-entsetzt-%c3%bcber-chef-der-krankenhausgesellschaft/ar-BB1fgBUV?ocid=mailsignout&li=BBqgbZL

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote