ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Diabetologie 1/2021Gesundheits-Pass Diabetes: Neuauflage inklusive COVID-Impfung

SUPPLEMENT: Perspektiven der Diabetologie

Gesundheits-Pass Diabetes: Neuauflage inklusive COVID-Impfung

Dtsch Arztebl 2021; 118(19-20): [29]; DOI: 10.3238/PersDia.2021.05.17.07

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Seit dem 5. April steht der aktualisierte Gesundheits-Pass Diabetes zur Verfügung. Er gibt Betroffenen und ihren Behandelnden einen Überblick über wichtige Daten wie Glukose- und HbA1c-Angaben, Blutdruck, Augenbefund sowie Nieren- und Fettstoffwechselwerte. Die überarbeitete Neuauflage erscheint erstmals auch in Englisch, Türkisch, Arabisch und Russisch. Zudem wurden Hinweise auf die Grippeschutz- und COVID-19-Impfungen sowie diagnostische Maßnahmen ergänzt.

„Der Gesundheits-Pass Diabetes ist ein zentraler Bestandteil der Prävention von diabetischen Begleit- und Folgeerkrankungen“, so die Präsidentin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Prof. Dr. med. Monika Kellerer. „Wichtige Untersuchungsergebnisse werden hier dokumentiert. Außerdem können Quartalsziele zwischen Arzt und Patienten vereinbart und im Pass festgehalten werden.“ Das stärke er die Arzt-Patienten-Kommunikation.

Der Pass ist gerade in Pandemiezeiten außerordentlich hilfreich und wichtig, denn dort können zudem die aktuellen COVID-19-Impfungen eingetragen werden, zu denen die Experten Diabetespatienten dringend raten. Auch hinsichtlich des Infektionsschutzes war es den Herausgebern ein besonderes Anliegen, dass die STIKO-Empfehlung zur Grippeschutzimpfung für Diabetespatienten in den Pass aufgenommen werden.

Anzeige

Darüber hinaus wurde das Feld „Technische Untersuchungen“ präzisiert. Grund hierfür ist auch die zunehmende Anzahl von Menschen mit einer nichtalkoholischen Fettleber (NAFLD). Denn entwickele sich die NAFLD zu einer nichtalkoholischen Fettleber-Hepatitis (NASH), steige das Risiko schwerer Komplikationen wie Leberzirrhose und Tumoren. „Etwa jede 10. Lebertransplantation wird derzeit aufgrund einer NASH vorgenommen“, mahnt Prof. Dr. phil. Bernhard Kulzer, Mitglied des Ausschusses „Qualitätssicherung, Schulung & Weiterbildung“ der DDG. „Wir haben daher auch die Lebersonografie neu hinzugenommen, um diese Erkrankung frühzeitig zu diagnostizieren.“

Der Gesundheits-Pass Diabetes wird von der DDG und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe herausgegeben. Er erscheint in Kooperation mit dem Deutschen Diabetiker-Bund, dem Diab-Care-Büro der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) und der International Diabetes Federation (IDF). EB

DOI: 10.3238/PersDia.2021.05.17.07

Ärzte und Patienten können den Pass gegen einen Unkostenbeitrag bestellen unter: 0711/66 72 14 83 (SVK, Kirchheim-Verlag) oder unter www.kirchheim-shop.de.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote