ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Diabetologie 1/2021Trulicity® bei Typ-2-diabetes: Höhere Dosierungen

SUPPLEMENT: Perspektiven der Diabetologie

Trulicity® bei Typ-2-diabetes: Höhere Dosierungen

Dtsch Arztebl 2021; 118(19-20): [34]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Der GLP-1-Rezeptor-Agonist (GLP-1-RA) Dulaglutid (Trulicity®) ist in Deutschland für Menschen mit Typ-2-Diabetes ab sofort auch in den beiden höheren Dosierungen von 3,0 mg bzw. 4,5 mg 1x wöchentlich verfügbar. Sie ergänzen die bereits verfügbaren Dosierstärken von 1,5 mg bzw. 0,75 mg 1x wöchentlich und ermöglichen durch eine einfache Anpassung der aktuellen Therapie eine stärkere Wirksamkeit hinsichtlich HbA1c- und Gewichtsreduktion, ohne dass weitere medikamentöse Ergänzungen oder Umstellungen erforderlich sind. Mit der stärkeren Wirksamkeit der neuen Dosierungen bietet Dulaglutid nun noch mehr Optionen für Erwachsene mit Typ-2-Diabetes. Dabei zeigte Dulaglutid über alle untersuchten Dosierungen eine starke HbA1c-Senkung und half der Mehrheit der Patienten – bis zu 72 % nach 52 Wochen mit 4,5 mg – ihren HbA1c-Zielwert < 7 % zu erreichen. Alle Dosierstärken werden unabhängig von den Mahlzeiten mit einem sofort gebrauchsfertigen Pen mit versteckter Nadel angewendet. Dulaglutid 1,5 mg ermöglicht eine einfache Anwendung und einen einfachen Einstieg in die Injektionstherapie.

Quelle: Lilly Deutschland GmbH, www.lilly-pharma.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote