ArchivDeutsches Ärzteblatt23/2021GET-APP: Gehirnerschütterungen leichter erkennen

APPS

GET-APP: Gehirnerschütterungen leichter erkennen

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vegefox.com/ stock.adobe.com [m]
Foto: vegefox.com/ stock.adobe.com [m]

Die GET-APP soll dabei helfen, für das Thema Gehirnerschütterung zu sensibilisieren und bei einem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung rascher eine Ärztin oder einen Arzt zu kontaktieren. Die mittels der App durchgeführten Tests können zudem als Informationsgrundlage für das weitere medizinische Vorgehen dienen.

Die App ist insbesondere für Betreuerinnen und Betreuer im Schul-, Breiten- und Leistungssport konzipiert, kann jedoch auch von Sportlerinnen und Sportlern selbst verwendet werden. Sie erfragt die Symptome, prüft die Gedächtnisleistung, Reaktionen, Augen- und Gleichgewichtsfunktion und ermittelt so, ob die oder der Betroffene eine Gehirnerschütterung erlitten haben könnte und einen Arzt aufsuchen sollte. Neben der Testfunktion lassen sich außerdem Baselinewerte aufzeichnen und speichern. Eine Zusatzfunktion ist die Teamversion. Diese ermöglicht es Betreuenden, verschiedene Spielerinnen und Spieler sowie ihre jeweiligen Baselinewerte zu speichern und langfristig Veränderungen – beispielsweise der Reaktionszeit – zu dokumentieren und zu beurteilen. kk

Fazit: „Die Erklärungen vor den einzelnen Tests sind kurz und verständlich gehalten. Optimiert werden könnte der ‚Zurück-Button‘ beim Modul des ‚Notfalltests‘, damit Nutzende nach Betätigen nicht automatisch direkt zur Startseite der App, sondern zum letzten Testpunkt zurückgeführt werden. Einstellungen hinsichtlich der Barrierefreiheit gibt es nicht.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: ZNS – Hannelore Kohl Stiftung, Bonn, info@hannelore-kohl-stiftung.de

Datentransport: Die Kommunikation wird verschlüsselt.

Registrierung: Eine Anmeldung ist nur für die Teamversion nötig.

Offline-Modus: Eine dauerhafte Internetverbindung ist nur für die Teamversion erforderlich.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/KG16

App im iTunes-Store

App im Google Play Store

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote