ArchivDeutsches Ärzteblatt28-29/1996KV Nordbaden im Videoportrait

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

KV Nordbaden im Videoportrait

Mertens, Stephan

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS KARLSRUHE. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordbaden geht bei der Öffentlichkeitsarbeit neue Wege: Mit einem zehnminütigen Videofilm will sie, so die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Silvia Herzinger, ihre Aufgaben und Ziele in lebendiger und anschaulicher Weise darstellen.
Die Dokumentation beginnt mit einem kurzen historischen Überblick von den Anfängen der gesetzlichen Krankenversicherung über die Gründung der Kassenärztlichen Vereinigungen im Jahr 1931 bis hin zur momentanen Situation. Es folgen eine Beschreibung des organisatorischen Aufbaus einer KV und eine Erläuterung der drei wichtigsten Aufgabenfelder Sicherstellungsauftrag, Interessenvertretung und Gewährleistungsauftrag. Der Videofilm wird an alle KVen, Krankenkassen und anderen Verbände des Gesundheitswesens unentgeltlich verteilt. Interessierte Ärzte können den Film zum Selbstkostenpreis von 10 DM über die KV Nordbaden, Kesslerstraße 1, 76185 Karlsruhe, beziehen. Me

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote