ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2021Krankenhaus: Kostenübernahme für Assistenz auf dem Weg

AKTUELL

Krankenhaus: Kostenübernahme für Assistenz auf dem Weg

KNA

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Das Bundeskabinett will die Kostenübernahme für eine Assistenz im Krankenhaus neu regeln und hat eine Formulierungshilfe beschlossen. Damit sollen Menschen mit Behinderungen, die im Krankenhaus durch eine vertraute Bezugsperson begleitet werden, unterstützt werden. Die Regelung soll demnach für alle Menschen gelten, die Leistungen der Eingliederungshilfe erhalten. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hatte sich mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) darauf verständigt, dass die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten übernimmt, wenn Angehörige Betroffene begleiten. Bei Begleitung durch Mitarbeiter von Einrichtungen der Behindertenhilfe sollen die Träger der Eingliederungshilfe zahlen. Behindertenbeauftragter und Patientenbeauftragte begrüßten den Vorschlag. kna

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote