ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2021Leber-Check für Babys: Auffällige Stuhlfarbe bei Neugeborenen erkennen

APPS

Leber-Check für Babys: Auffällige Stuhlfarbe bei Neugeborenen erkennen

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vegefox.com/ stock.adobe.com [m]
Foto: vegefox.com/ stock.adobe.com [m]

Die App Leber-Check für Babys soll Nutzerinnen und Nutzer darin unterstützen, Veränderungen im Stuhlgang von Neugeborenen besser einzuschätzen. Die Anwendung richtet sich an Eltern und Erziehungsberechtigte, aber auch an medizinische Fachkräfte.

Ziel der App ist es, die Früherkennung der Gallengangatresie digital zu unterstützen – diese kann zu schweren Leberschäden führen. Nutzerinnen und Nutzer können mit der App entweder Fotos aufnehmen oder aus einem Album auswählen und anschließend mit Bildern aus der Galerie vergleichen. Durch die Auswahl eines Vergleichsbildes wird angezeigt, ob die Farbe des Stuhlgangs unauffällig ist oder ob ein Besuch bei der Kinderärztin beziehungsweise dem Kinderarzt empfohlen wird.

Die App wurde von der Medizinischen Hochschule Hannover zusammen mit dem Verein Leberkrankes Kind und der Techniker Krankenkasse entwickelt. kk

Fazit: „Mit der App können schnell Fotos gemacht beziehungsweise importiert werden und der Farbvergleich lässt sich einfach und zügig durchführen. Durch den strukturierten Aufbau der App ist diese auch von ungeübten Usern zu bedienen. Wünschenswert wäre es, wenn bei Fragen zur App direkt die MHH als Ansprechpartner mit Kontaktdaten genannt würde – zum Beispiel im Impressum oder als separates Feld. Zudem wäre es wünschenswert, wenn die zugrunde liegenden Quellen auch in der Android-Version der App einsehbar wären.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Prof. Dr. med. Claus Petersen, Hannover, petersen.claus@mh-hannover.de

Datentransport: Es werden keine personenbezogenen Daten übermittelt.

Offline-Modus: Eine dauerhafte Internetverbindung ist nicht notwendig.

Registrierung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Russisch

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei.

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/BZ56

App im Apple App-Store

App im GooglePlay-Store

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote