ArchivDeutsches Ärzteblatt27-28/2021Coronaimpfungen: Klugheit in der Demokratie
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine Lehre über politische Versprechen erhalten frische Parteimitglieder recht flott: „Ähh, das hamm die Wähler schnell vergessn!“, so Platzhirsche in Duisburg. Auch wenn das politische Mundwerk des Gesundheitsministers schneller als die Klugheit in einer Demokratie ist (Klugheit gemäß Platon in dieser unserer abendländischen Kultur ist die erste Kardinaltugend). Vernunft fördert Vertrauen: Das gelingt der politischen und administrativen Kaste immer weniger.

Der vierphasige Prozess für Lernen und Verbesserung (PDCA – Plan – Do – Check – Act) ist beim Wähler eingetroffen. „Check – Act“ prägt Wahlentscheidungen. Meidung als kostengünstige Bestrafung folgt einem uralten kulturellen Prinzip bei verweigerter Kooperation. Die Grundsätze des Harvard-Verhandlungskonzepts empfehlen bei Vertrauensverlust den Abbruch der Beziehung, so meine Hinweise zur Entwicklung der sog. Volksparteien.

Dr. med. Ulrich Müller, 47198 Duisburg-Homberg

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #615036
co_ed
am Sonntag, 1. August 2021, 07:53

Citizen- und Client-Relation-Management. Erste Hilfe bei Kaputter Beziehung.

Beziehung. Das ist der Kern des vorhergehenden Leserbriefes im Deutschen Ärzteblatt sowie einer aktuellen Studie.
 
 
Robert Bosch Stiftung und Organisation „More in Common“ Deutschland: « Beziehungskrise? »
 
Bürger und ihre Demokratie in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen und den USA. Die repräsentative Studie nimmt Demokratieeinstellungen in den fünf Ländern unter die Lupe. https://www.moreincommon.de/demokratieeinstellungen/
 
Nicht nur die Politik in Stadt, Land und Bund und ihre Verwaltungen müssen eine klare (geschriebene) Aussage zum Citizen Relation Management (CRM) treffen, sondern auch Körperschaften, wie sie ihr Verhältnis verlässlich gestalten wollen, wenn ein Einwohner (citizen) oder Kammermitglied (client) bürgerschaftlich-engagiert Teilhaber an einer  a k t i v e n  demokratischen Beziehung sein möchte.

Beispiel: Artikel 17 Grundgesetz
Jedermann hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen und an die Volksvertretung zu wenden.

Dass je einer immer eine Antwort erhielte, sichert das Grundgesetz nicht zu.
… und so entstanden beziehungslose, gesellschaftliche Verhältnisse, die zum Ergebnis der Bundestagswahl 2021 führten.

Auch systemrelevante Institutionen wie Körperschaften nehmen durch ein traditionell-hoheitliches Verständnis von Client-Relation-Management (CRM) Einfluss, wenn sich ein Großteil der Deutschen fortwährend in Studien um die Demokratie sorgt. Dann wird die Wahlbeteiligung bei einer niederrheinischen Kammer zu Duisburg-Wesel-Kleve einstellig.
«Duisburg ist echt» voll-schlecht drauf mit Dickem Hals und Verdrossenheit!

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Stellenangebote