ArchivDeutsches Ärzteblatt35-36/2021Lebensbedrohliche Hyperkaliämie mit EKG-Veränderungen bei 93-jähriger Patientin

MEDIZIN: Der klinische Schnappschuss

Lebensbedrohliche Hyperkaliämie mit EKG-Veränderungen bei 93-jähriger Patientin

Life-threatening hyperkalemia with ECG changes in a 93-year-old female patient

Grautoff, Steffen; Holtz, Lars

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS

Eine rüstige 93-jährige Patientin klagte seit drei Tagen über zunehmende Mattigkeit und Schwindel. Sie hatte zuletzt wenig Flüssigkeit zu sich genommen und konnte nicht mehr selbstständig aufstehen. Das präklinische 12-Kanal-EKG zeigte neben positiven auch negative T-Wellen mit hoher Amplitude und spitzer Morphologie als „(umgekehrtes) Kirchturm-T“. Dieses war in Kombination mit einem AV-Block I° (P-Wellen mit dem Ende der vorangehenden T-Wellen verschmelzend) bereits hinweisgebend auf eine Hyperkaliämie. Zusätzlich fiel eine doppelte Zählung des QRS-Komplexes durch die EKG-Software auf (151/min.), die fälschlicherweise T-Wellen mitzählt (roter Kasten/Pfeil). Die Pulskurve zeigte die richtige Frequenz von 76/min. Dieses als Littmann-Zeichen bekannte Phänomen kann ebenfalls bei Hyperkaliämie auftreten. Nach sofortiger Einleitung medikamentöser Maßnahmen und passagerem Pacing bei Abfall der Herzfrequenz auf 20/min. wurde die akute Lebensgefahr gebannt, der Kalium-Wert lag bei 7,8 mmol/L. Das frühzeitige Erkennen einer Hyperkaliämie und die Behandlung mit Kalzium, Glukose/Insulin, Natriumbicarbonat, Salbutamol und Furosemid sowie gegebenenfalls mittels Nierenersatzverfahren können hochgradige Herzrhythmusstörungen mit Todesfolge verhindern.

Dr. med. Steffen Grautoff, EBCEM, Abteilung Gefahrenabwehr, Kreis Herford – Sicherheit und Ordnung, Herford;
Zentrale Notaufnahme, Klinikum Herford; steffen.grautoff@klinikum-herford.de

Lars Holtz, Abteilung Gefahrenabwehr, Kreis Herford – Sicherheit und Ordnung, Herford

Interessenkonflikt: Die Autoren erklären, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Zitierweise: Grautoff S, Holtz L: Life-threatening hyperkalemia with ECG changes in a 93-year-old female patient. Dtsch Arztebl Int 2021; 118: 606.
DOI: 10.3238/arztebl.m2021.0077

►Vergrößerte Abbildung und englische Übersetzung unter: www.aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote