SPEKTRUM: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Streetwork Organspende

Dtsch Arztebl 2000; 97(12): A-744 / B-608 / C-568

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nach seinem Start in Berlin vor vier Jahren wurde das Projekt "Streetwork Organspende" auf inzwischen fünf Regionen in Deutschland ausgedehnt. Die Streetworker organisieren Diskussionen und Vorträge, stehen als Ansprechpartner zum Thema Organspende zur Verfügung und werden von Schulen als Referenten eingeladen. Sie sorgen dafür, dass Organspendeausweise und Informationsmaterial in Arztpraxen, Geschäften und Apotheken ausliegen. Informationen: Karl-Heinz Pranat/Albrecht Steinfort, Deutsche Stiftung Organtransplantation, Organisationszentrale Berlin-Brandenburg, Saatwinkler Damm 11-12, 13627 Berlin, Telefon 0 30/3 46 70 40 EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema