ArchivDeutsches Ärzteblatt12/2000Behandlung von Kindern mit Aids

MEDIZIN: Referiert

Behandlung von Kindern mit Aids

Dtsch Arztebl 2000; 97(12): A-786 / B-647 / C-605

acc

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Im Gegensatz zu Erwachsenen war bei Kindern mit Aids auch mit bisherigen Kombinationstherapien nur selten eine langfristige Virussuppression erreichbar. In einer nord-amerikanischen Multicenterstudie wurde nun der Wert einer Dreifach-Kombinationstherapie mit Protease-Inhibitoren, nukleosidischen sowie nichtnukleosidischen Reverse-Transkriptase-Inhibitoren untersucht. In die Studie wurden 57 Kinder im Alter von 3,8 bis 16,8 Jahren aufgenommen, die bislang nur mit nukleosidischen Reverse-Transkriptase-Inhibitoren behandelt worden waren. Im Mittel wiesen sie 699 CD4-Zellen und 10 000 HIV-1-RNA-Kopien pro Milliliter Plasma auf. Efavirenz wurde als Vertreter neuer nichtnukleosidischer Reverse-Transkriptase-Inhibitoren mit Nelfinavir als Protease-Inhibitor und einem älteren nukleosidischen Reverse-Transkriptase-Inhibitor kombiniert.
Nach einem Jahr wiesen 76 Prozent der Kinder HIV-1-RNA- Kopien unter 400 pro Milliliter auf, bei Einsatz neuerer supersensitiver Testverfahren waren sogar bei 63 Prozent der Kinder die Menge der HIV-1-RNA-Kopien unter die detektierbare Nachweisgrenze von 50 pro Milliliter abgesunken. Hohe Plasma-Spiegel von HIV-1RNA zu Therapiebeginn waren prognostisch am ungünstigsten zu werten. Die Autoren sehen in der vorgestellten Dreifachkombination mit Efavirenz, Nelfinavir und einem nukleosidischen Reverse-Transkriptase-Inhibitor eine gut verträgliche, potente und langfristig wirksame Therapieoption für Kinder mit Aids, die bereits mit nukleosidischen Reverse-Transkriptase-Inhibitoren behandelt worden waren. acc


Starr S et al.: Combination therapy with efavirenz, nelfinavir, and nukleoside reverse-transcriptase inhibitors in children infected with human immunodeficiency virus type 1. N Eng J Med 1999; 341: 1874-81.
Dr. Starr, Division of Immunologic and Infectious Diseases, Children’s Hospital of Philadelphia, 34th Street And Civic Center Blvd, Philadelphia, PA 19104, USA.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema