ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2021RheumaHelper: Unterstützung für die Diagnosestellung

APPS

RheumaHelper: Unterstützung für die Diagnosestellung

Kahl, Kristin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: vegefox.com/stock.adobe.com [m]
Foto: vegefox.com/stock.adobe.com [m]

Der RheumaHelper-Rechner ist ein digitales Werkzeug zur Diagnoseklassifikation von 19 Krankheiten – darunter das Antiphospholipid-Syndrom, Fibromyalgie und rheumatoide Arthritis – sowie zwölf Aktivitätsscores, beispielsweise ASDAS, DAPSA oder der EULAR-Sjögrens-Syndrom-Aktivitätsindex. Das Tool soll Ärztinnen und Ärzte dabei unterstützen, anhand dieser validierten medizinischen Skalen und Instrumente rheumatologische Krankheitsbilder bei ihren Patientinnen und Patienten zu verifizieren beziehungsweise die eigene vermutete Diagnose zu überprüfen. So erfahren Nutzende durch das Anklicken einer Indikation mehr über die Erkrankung und erhalten anhand der Symptome eine Einschätzung, inwiefern die vermutete Diagnose zutreffend ist. Die Klassifikationen und Krankheitsaktivitätsrechner basieren laut Angaben des Anbieters auf referenzierten Gleichungen, die auch in der App verfügbar sind.

Die App bietet zudem eine Newsfeedfunktion an, die über aktuelle Forschungsergebnisse beziehungsweise aktuelle Studien im Fach Rheumatologie informiert. kk

Fazit: „Die App ist grundsätzlich nachvollziehbar und verständlich, wenn auch sehr zweckorientiert (ohne Bilder/Abbildungen) aufgebaut. Aufgrund der Vielzahl von Checklisten und Skalen zu rheumatologischen Krankheitsbildern eignet sie sich auch für Studierende sowie allgemein für Ärztinnen und Ärzte, die sich im rheumatologischen Bereich weiterbilden möchten.“

Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG)


Anbieter: Modra Jagoda d.o.o., Ljubljana, info@mediately.co

Datentransport: Die Kommunikation wird verschlüsselt via https.

Offlinemodus: Die Hauptfunktionen der App sind offline nutzbar.

Registrierung: Eine Anmeldung mit E-Mail und Passwort ist notwendig.

Kosten: Der Download und die Nutzung der App sind kostenfrei..

Sprachen: Englisch, Italienisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch, Slowenisch, vereinfachtes Chinesisch

ZTG-Prüfunterlagen: http://daebl.de/QF44

App im Apple App-Store

App im GooglePlay-Store

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Themen:

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote