VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2000; 97(12): A-793 / B-654 / C-612

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Assessor Rolf Jürgen Zaengler (64), bis Ende 1998 (seiner Pensionierung) Juristischer Geschäftsführer der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, Frankfurt am Main, erhielt in Anerkennung seines langjährigen engagierten Einsatzes im Dienste der Ärzteschaft das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, verliehen durch die Bundes­ärzte­kammer.
Zaengler, der 1959 die 1. juristische Staatsprüfung absolvierte, war zunächst Gerichtsreferendar im Vorbereitungsdienst des Landes Baden-Württemberg; 1963 legte er das 2. juristische Staatsexamen ab. Danach war er Gerichtsassessor beim Landgericht Waldshut, ehe er 1964 in die Dienste der KV Hessen eintrat. Nach sechs Monaten wurde er zum Juristischen Geschäftsführer ernannt, ein Amt, das er 34 Jahre lang ununterbrochen innehatte. Zugleich war er Geschäftsführendes Vorstandsmitglied im Verband Freier Berufe in Hessen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema