ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2000Behandlung der idiopathischen Lungenfibrose

MEDIZIN: Referiert

Behandlung der idiopathischen Lungenfibrose

Dtsch Arztebl 2000; 97(13): A-840 / B-697 / C-651

acc

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose sterben meist innerhalb von vier bis fünf Jahren nach Diagnosestellung an einer therapierefraktären Fibrosierung der Lunge. Die meisten Patienten mit dieser ätiologisch unklaren Erkrankung, die durch eine rasche fibroproliferative Destruktion der Lunge bei nur minimaler entzündlicher Aktivität gekennzeichnet ist, erhalten als Ultima Ratio eine Kortikoid-Medikation. Diese führt jedoch nur bei einem kleinen Teil der Patienten zu einer klinischen Besserung. Charakteristisch für die ideopatische Lungenfibrose sind die Proliferation von Fibroblasten und die intestinale Akkumulation von Kollagen. Eine österreichische Studie untersuchte den Wert einer Kombinationsbehandlung von Interferon gamma-1b mit Glukokortikoiden und verglich diese mit der herkömmlichen Glukokortikoid-Monotherapie. In der Untersuchung wurden 18 Patienten über zwölf Monate behandelt, dabei erhielt die Kontrollgruppe Prednisolon 7,5 mg pro Tag als Monotherapie während die Behandlungsgruppe zusätzlich 200 µg Interferon gamma-1b dreimal pro Woche subkutan erhielt. Während sich die Lungenfunktionen bei den Patienten der Kontrollgruppe im Verlauf der Behandlung sämtlich verschlechterten, kam es in der Interferon-Gruppe zu einer signifikanten Verbesserung. Die bekannten grippeartigen Nebenwirkungen des Interferons waren nur in der Anfangsphase der Therapie zu beobachten. acc


Ziesche R et al.: A preliminary study of long-term treatment with interferon gamma-1b and low dose prednisolone in patients with idiopathic pulmonary fibrosis. N Eng J Med 1999; 341: 1264- 1269.
Dr. Block, Medizinische Fakultät der Universität Wien, Währinger Gürtel 18-10, A 1090 Wien, Österreich.
Dr. Louise Parker, Sir James Spence Institute, Royal Victoria Infirmary, Newcastle upon Tyne NE1 4LP, England.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema