ArchivDeutsches Ärzteblatt13/2000Die neuen Kurgäste: Wellness-, Fitness-, Gesundheitsurlauber

VARIA: Heilbäder und Kurorte

Die neuen Kurgäste: Wellness-, Fitness-, Gesundheitsurlauber

Dtsch Arztebl 2000; 97(13): A-857 / B-729 / C-671

OD

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Drei Gästetypen unter den neuerdings umworbenen "Selbstzahlern" spuken durch die Kurort-
Marketinganalysen. Erst allmählich gewinnen sie wissenschaftlich messbare Konturen: Laut "Forschungsgruppe Urlaub und Reisen" suchen Fitness-Urlauber (überwiegend unter 40 Jahre alt) vor allem sportliche Betätigung wie Schwimmen, Radfahren oder Golf. Dagegen bevorzugen Wellness-Touristen (zumeist unter 30 oder zwischen 40 und 60 Jahre alt) Verwöhn- und Schönheitsangebote, Kontakte zu netten Menschen und einen perfekten Rundum-Service. Gesundheitsurlaubern ist eine natürliche, unbelastete Umwelt und aktivierendes Klima am wichtigsten, dicht gefolgt von gesunder Ernährung, einer schönen Badeanlage und guter medizinischer Betreuung. Von ihnen sind zwei Drittel über 60 Jahre alt. OD
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema