VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2000; 97(14): A-945 / B-801 / C-757

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Helmut Baitsch (78), bis 1989 Leiter des Instituts für Humangenetik und Anthropologie der Universität Ulm, Altrektor dieser Alma mater, erhielt die medizinische Ehrendoktorwürde der Universität Ulm. Der 1921 geborene Wissenschaftler wurde 1951 zum Dr. med. und 1952 zum Dr. rer. nat. promoviert; er habilitierte sich im Jahr 1958. 1961 wurde er zum Direktor des neu gegründeten Instituts für Anthropologie und Humangenetik der Universität Freiburg bestellt.


Almuth Plumeier, Dipl.-Verwaltungwirtin, Leiterin des Rektoratsbüros der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), erhielt in Anerkennung ihres Einsatzes in der Medizinischen Hochschule das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft, verliehen von der Bundes­ärzte­kammer. Im Rahmen ihrer Tätigkeit an der MHH hat sich Frau Plumeier besondere Verdienste um die Förderung der kollegialen Beziehungen der Hochschule zu den Akademischen Lehrkrankenhäusern der Umgebung und den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten im Raum Hannover erworben, heißt es in der Laudatio. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema