ArchivDÄ-TitelSupplement: PerspektivenSUPPLEMENT: Onkologie 3/2022Stammzelltransplantation: Stress in der Zelle führt zu Abstoßungsreaktion

SUPPLEMENT: Perspektiven der Onkologie

Stammzelltransplantation: Stress in der Zelle führt zu Abstoßungsreaktion

Dtsch Arztebl 2022; 119(20): [5]

SuK

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
catalin / stock.adobe.com
catalin / stock.adobe.com

Inflammation und Substratmangel stellen für Zellen erhebliche Stressfaktoren dar. In der Folge kann dies zu einem Funktionsverlust im endoplasmatischen Retikulum (ER) führen. Proteine werden unter Zellstress nach ihrer Synthese nicht mehr regulär gefaltet: Sie bleiben ungefaltet. Diese „ungefaltete Proteinantwort“ (Unfolded Protein Response, UPR) führt zur Reparatur oder – wenn das nicht gelingt – zum Untergang der Zelle. Die intrazelluläre Stressreaktion wird hochreguliert durch das Enzym IRE1α und herunterreguliert durch das Enzym Xbp1. Bei Patientinnen und Patienten, die an Leukämie oder einem Lymphom erkrankt sind und eine Stammzelltransplantation benötigen, kommt es in 30–60 % zu einer schweren Abstoßungsreaktion (Graft versus Host Disease, GVHD), bei der Haut-, Leber- und Darmgewebe schwer geschädigt werden und die Überlebenschancen erheblich sinken. Einer Forschungsgruppe um Dr. med. Petya Apostolova und Prof. Dr. Robert Zeiser, Abteilung für Tumorimmunologie und Immunregulation am Universitätsklinikum Freiburg, ist es gelungen nachzuweisen, dass schwere Abstoßungsreaktionen nach Stammzelltransplantation mit einem Verlust von Xbp1 und einem erheblich verstärkten intrazellulären ER-Stress einhergehen. Das Autorenteam hofft, mit diesen Erkenntnissen die Grundlage für neue Therapieansätze zu legen. SuK

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote