VARIA: Personalien

Geburtstage

Dtsch Arztebl 2000; 97(17): A-1168 / B-970 / C-913

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Hans Renschler, Facharzt für Innere Krankheiten, ehemaliger Direktor des Instituts für Didaktik der Medizin an der Universität Bonn, wurde am 19. April 75 Jahre alt.
Renschler, geboren in Stuttgart, wurde zum Dr. med. 1952 promoviert. Habilitiert hat er sich 1964, zum ordentlichen Professor wurde er 1973 ernannt, zugleich zum Direktor des Instituts für Didaktik der Medizin an der Universität Bonn. Renschler hat zahlreiche Fachbeiträge und Aufsätze aus seinem Fachgebiet publiziert.

Dr. med. Alois Eckstein, ehemaliger Chefarzt der Abteilung für Mund-Kiefer- Gesichts-Chirurgie/Plastische Operationen am Krankenhaus „Bethesda“ in Mönchengladbach, wurde am 23. April 80 Jahre alt.
Bei seiner Weiterbildung zum Arzt für Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie an der Hamburger Universitätsklinik unter Prof. Dr. med. Karl Schuchard stand zunächst die Rekonstruktive Chirurgie von Kriegsverletzungen, aber auch die gesamte Breite des Faches im Vordergrund, dabei besonders die operative Heilung der Lippen- und Gaumenspalten.
1959 kam Eckstein nach Mönchengladbach und gründete die Fachabteilung, die er über mehr als 25 Jahre leitete. Er diente hier auch dem fachlichen Erkenntnisfortschritt, sein Stolz: die Methode operativ initiierter knöcherner Heilung von Gaumenspalten. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Alle Leserbriefe zum Thema

Anzeige