SUPPLEMENT: Reisemagazin

Aruba: Hotels mit neuem Outfit

Dtsch Arztebl 2000; 97(19): [20]

Clade, Harald

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Aruba wartet mit attraktiven Highlights auf. Um ihrem vom Lifestyle-Magazin GQ attestierten Prädikat der besten Sportinsel in der Karibik gerecht zu werden, sind noch mehr Angebote für Tauchenthusiasten, Golf-Fans, Tenniscracks, Jet-Ski-Amateure und Windsurfer im Angebot. Auch Beachvolleyball ist en vogue. Es gibt mehr als 200 Restaurants. Aruba bietet jetzt auch eine Wassersportart an, die auch von Nichttauchern geschätzt wird: Snuba, ein patentiertes Flachwasser-Tauchsystem, führt in die Unterwasserwelt der Karibischen See – ganz ohne Tauchen und ohne Schnorcheln. Snuba ist einfach zu erlernen. Nach einer 20-minütigen Unterweisung kann die Unterwasser-Reise in Begleitung eines Snubalehrers beginnen.
Skydiving ist eine weitere „Erfindung“ des Touristikbüros ABC-Travel (Telefon: 0 23 27/5 19 67). Nach einem Rundflug wird aus einer Höhe von 3 600 Metern mit dem Fallschirm abgesprungen. Zwei Wochen Aruba einschließlich ab/bis Deutschland, Übernachtung und 20 Fallschirmabsprünge kosten 2 598 DM je Person.
Renoviert wurde das Viersterne-Bucuti Beach Resort (73 DZ). Direktor ist der Deutsch sprechende gebürtige Venezolaner Ewald Biemans. DieGäste freuen sich über neu möblierte Zimmer und das moderne Fitness-Center. Aeroworld für eine Woche einschließlich Flug ab 2 084 DM.
Telefon: 0 18 05/2 25 52 36. HC
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote