ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/1996Patientenverbände: Mehr Mitspracherecht

POLITIK: Nachrichten - Ausland

Patientenverbände: Mehr Mitspracherecht

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BASEL. Eine gleichberechtigte Partnerschaft in Therapieentscheidungen, bessere Informationen über Diagnose- und Therapieverfahren, Zugang zu allen relevanten medizinischen Informationen, verstärkte Einbindung in gesundheitspolitische Entscheidungen und ein internationales Netzwerk von Selbsthilfegruppen forderten internationale Patientenverbände auf der Konferenz "Patient Empowerment: New Partnerships in Europe" im November in Brüssel.
Vor allem im Hinblick auf verstärkte Kostenkontrolle sei das Mitspracherecht der Patienten in Fragen des Gesundheitswesens ein zentrales Thema. Mehr als 50 Vertreter von Patientengruppen und der Pharmaindustrie sowie zahlreiche Ärzte aus zwölf europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten nahmen an der Brüsseler Konferenz teil. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote