ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2000Leserreise des „Deutschen Ärzteblattes“: Sieben Tage Schweiz

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Leserreise des „Deutschen Ärzteblattes“: Sieben Tage Schweiz

Dtsch Arztebl 2000; 97(20): A-1404 / B-1170 / C-1094

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Erlebnis Schweiz – Fahrt mit der Rhätischen Bahn, dem Glacier-Express und der Furka-Dampfbahn

Diese Reise des Deutschen Ärzteblattes führt in die Bergwelt der Schweiz. Die drei berühmten Züge – Rhätische Bahn, Glacier-Express und die Dampfbahn Furka-Bergstrecke sind – nicht nur für Eisenbahnfreunde – ein Erlebnis. Auch für Naturfreunde ist diese Reise durch die Bergwelt der Viertausender ein Gewinn.
Die Rhätische Bahn führt von Davos über Tiefencastel nach Chur und der Glacier-Express von Chur durch die Zentralalpen über Andermatt nach Realp. Höhepunkt dieser Schweizreise, die in Zusammenarbeit mit Mondial Tours GmbH, Ulm, durchgeführt wird, ist die Fahrt „unter Dampf“ in nostalgischen Wagen zur Bahnstation Furka und bis nach Gletsch. Von dort führt die Reise weiter über Oberwald, Zermatt und Täsch bis nach Zürich.
Reiseverlauf
1. Tag – Anreise: Linienflug vom gebuchten Flughafen nach Zürich und von dort mit dem Bus ins Zentrum.
Es besteht Gelegenheit zu einem Bummel am See oder auf der eleganten Bahnhofstraße. Anschließend Weiterfahrt nach Davos/Graubünden, vorbei am Walensee und den Bündner Bergen. Hotel-Check-in und Abendessen.
2. Tag – Fahrt mit der Rhätischen Bahn Davos–Chur – Fahrt mit der Arosa-Bahn (fakultativ): Morgens Fahrt mit der Rhätischen Bahn durch die Zügenschlucht vorbei an Filisur, Tiefencastel in die Bündner Hauptstadt Chur. Hotel-Check-in in Chur.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, mit der Arosa-Bahn durch das romantische Schanfigg-Tal vorbei an Bündner Bergdörfern mit den typischen Holzhäusern ins Feriendorf Arosa zu fahren. Gegen Abend Rückfahrt mit der Arosa-Bahn nach Chur. Abendessen im Hotel.
3. Tag – Glacier-Express: Chur–Realp – Dampfbahn Furka-Bergstrecke: Realp–Furka–Realp: Mit dem Bus zum Bahnhof Chur. Dort erwartet Sie der Glacier-Express, der über Andermatt nach Realp fährt. Die Fahrt führt über den 2 003 m hohen Oberalppass, wo der Rhein entspringt, vorbei an Bergwäldern, Almen und Tälern. Im Bergdorf Realp Gelegenheit, Mittag zu essen oder einen Spaziergang inmitten der hochalpinen Bergwelt zu unternehmen.
Fahrt mit der Dampfbahn über die Furka-Bergstrecke. „Unter Dampf“ in Nostalgie-Wagen der Zwanzigerjahre zur Station Furka und zurück. Genießen Sie die Fahrt über Viadukte, durch eng gewundene Tunnel, vorbei an Alpenwiesen und über die demontierbare Steffenbachbrücke. Der höchste Punkt der Strecke, die Bahnstation Furka, liegt in 2 160 m Höhe. Nach einem kurzen Aufenthalt Weiterfahrt durch den Furka-Scheiteltunnel nach Muttbach. Die Strecke von Muttbach nach Gletsch bietet einen Blick zum Rhonegletscher.
Endstation der Dampfbahn ist Gletsch. Von hier geht es mit dem Bus zur Eisgrotte des Gletschers. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Oberwald. Abendessen und Übernachtung.
4. Tag – Regionalzug Oberwald-Zermatt: Weiterfahrt auf der Glacierstrecke über Brig nach Zermatt. Gegen Mittag Ankunft im Bergsteigerdorf. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Zermatt.
5. Tag – In Zermatt: Erkunden Sie das berühmte Bergdorf am Fuße des Matterhorns. Vielleicht möchten Sie aber auch eine Fahrt auf das Gornergrat unternehmen. Bergpanorama über die Viertausender-Bergkette rund um Zermatt. Abendessen und Übernachtung in Zermatt.
6. Tag – Zermatt–Montreux–Zürich: Vormittags Gepäcktransfer zum Bahnhof Zermatt. Bahnfahrt nach Täsch. Mit dem Bus über Sierre und Sion nach Montreux (am Genfer See). Mittagspause an der Uferpromenade des Genfer Sees. Anschließend Weiterfahrt über Fribourg, Bern nach Zürich. Abendessen und Übernachtung in Zürich.
7. Tag – Rückreise: Vormittag in Zürich zur freien Verfügung. Je nach Abflugszeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Reisepreis
Der Pauschalpreis dieser Reise beträgt pro Person ab 1 995 DM; Einzelzimmerzuschlag: 300 DM.
Leistungen
- Linienflug nach Zürich und zurück
- Fahrt im komfortablen Reisebus nach dem Programm
- Sechs Übernachtungen mit Frühstücksbuffet und
- Abendessen in Drei- beziehungsweise Viersternehotels
- Fahrt mit der Rhätischen Bahn Davos–Chur (1. Klasse)
- Fahrt mit dem Glacier-Express Chur–Realp (1. Klasse)
- Fahrt mit der Furka-Dampfbahn (2. Klasse)
- Fahrt im Regionalzug (2. Klasse)
- Eintrittsgebühr in die Grotte
- Örtliche Reiseleitung
- Insolvenz-Versicherung

Zusätzlich zu buchen:
Ausflug mit Arosa-Bahn einschließlich Bündner Jause: 95 DM.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir empfehlen deshalb rechtzeitige Anmeldung.
Veranstalter
Mondial Tours GmbH, Ulm
- Ausführliches Programm bei: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice – Dieselstraße 2, 50859 Köln; Telefon: 0 22 34/70 11-2 89; Fax: 0 22 34/70 11-4 60.


Termine
31. 7.–6. 8. 2000
7. 8.–13. 8. 2000
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema