VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2000; 97(21): A-1483 / B-1243 / C-1161

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Horst Seehofer (50), CSU-MdB aus Ingolstadt, von 1992 bis 1998 Bundesminister für Gesundheit, ist zum neuen Vorsitzenden der Christlich-Sozialen Arbeitnehmer-Union (CSA) gewählt worden. Anlässlich der CSA-Landesversammlung in Bad Kissingen wurde er mit 213 von 224 Stimmen gewählt. Er wurde Nachfolger von Peter Keller (62), der die CSA der CSU seit 1989 geführt hatte und nicht mehr kandidierte.

Dr. med. Andreas Hellmann (46), Internist in Augsburg, ist zum neuen Vorsitzenden des Bundesverbandes der Pneumologen e.V. gewählt worden. Er wurde Nachfolger von Dr. med. Dietrich Rohde (58), Internist/Lungen-Bronchialheilkunde, Mülheim/ Ruhr, der nach 16 Jahren im Amt des Vorsitzenden nicht mehr kandidiert hatte. Stellvertretende Vorsitzende sind die Lungenärzte Dr. med. Thomas Hering, Berlin, und Priv.-Doz. Dr. med. Helmut Teschler, Essen.

Dr. med. Gerd Guido Hofmann (59), niedergelassener Internist in München, ist zum neuen Präsidenten des Berufsverbandes Deutscher Internisten e.V. (BDI) gewählt worden. Hofmann war bisher Vizepräsident des BDI. Er wurde Nachfolger von Prof. Dr. med. Wolfgang Wildmeister (60), Internist, Chefarzt der Inneren Abteilung und Leitender Chefarzt des Hospitals zum Heiligen Geist, Kempen. Neuer 1. Vizepräsident wurde Dr. med. Wolf-Dieter Kirsten (58), niedergelassener Internist in Hannover. Er wurde Nachfolger von Dr. med. Heinz-Rudi Ocklenburg (64), niedergelassener Internist in Essen. 2. Vizepräsident und Schatzmeister des BDI wurde Prof. Dr. med. Dieter Behrenbeck (64), Internist, Chefarzt des Städtischen Klinikums Solingen.

Priv.-Doz. Dr. med. Matthias Karck, Abteilung Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover, ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden von Marfan Hilfe Deutschland e.V. gewählt worden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema