Supplement: Geldanlage

Windpark in der Eifel

Dtsch Arztebl 2000; 97(22): [5]

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Von Mitte Juni 2000 an bietet die GLS Gemeinschaftsbank eG in Bochum mit ihrem Windkraftfonds Schleiden eine weitere ökologische Beteiligungsmöglichkeit an. Insgesamt soll ein Kommanditkapital von sieben Millionen DM aufgebracht werden, um die Grundfinanzierung von 12 Windkraftanlagen in Schleiden/Eifel zu sichern. Sie werden von der GLS-Bank finanziert, errichtet und betrieben. Drei weitere Windkraftanlagen werden privat finanziert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt circa 54 Millionen DM bei Investitionen von 3,6 Millionen DM pro Windkraftanlage. Beteiligungen sind von 10 000 DM an möglich. WZ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.