SPEKTRUM: Leserbriefe

EBM: Gießkannenprinzip

Berninger, T.

Zu unserer Berichterstattung über den EBM haben wir eine Fülle von Zuschriften bekommen. Hier: eine charakteristische Auswahl
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Auch unsere Ärztefunktionäre gelernt haben, daß nur die Leistungsgesellschaft noch fähig ist, auf die Anforderungen der Zukunft zu reagieren. Mit Verwunderung muß man lesen, daß das Honorar des Arztes nicht nach Leistung und Qualifikation gestaffelt, sondern quasi im Gießkannenprinzip über alle gleich verteilt werden soll. Hat uns nicht die Zeitgeschichte gelehrt – Zusammenbruch des Kommunismus – , daß ein direkter Zusammenhang zwischen Engagement, Leistung und der Honorierung besteht? . . .
Priv.-Doz. Dr. T. Berninger, Hauptstraße 17, 82140 Olching
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote