SPEKTRUM: Leserbriefe

EBM: Total verblödet

Zielinski, Hans-Joachim

Zu unserer Berichterstattung über den EBM haben wir eine Fülle von Zuschriften bekommen. Hier: eine charakteristische Auswahl
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Da gehen einem doch die Schuhe auf! Erst werden die niedergelassenen Ärzte von "ihrer" KV für total verblödet gehalten: "Die Kollegen haben den neuen EBM nicht verstanden!" Dann werden auch noch in einer Nacht-und-Nebel-Aktion neue Regeln rückwirkend und rechtswidrig beschlossen. Schließlich kommen wir in den Genuß, wenige Tage vor dem Beginn des neuen Quartals wieder neue Ziffern pauken zu müssen – es ist ja nicht das Wochenende der KV-Behörden-Bürokraten, das da flötengeht! Ziffern und Budgets, die weder in sich schlüssig noch nachvollziehbar sind! Doch dann kommt, bei allem Schwachsinn, der Trost des Deutschen Ärzteblatts: "Wittek zeigte Verständnis für die momentane Unruhe unter den Kassenärzten." Jetzt bin ich aber glücklich, man hat Verständnis! Und der hochdotierte Hauptgeschäftsführer, Dr. Hess, "sieht den enormen Zeitdruck, unter dem die Änderungen am EBM zustande gekommen sind". Er kennt ihn ja auch erst seit gestern!
Fazit: Wenn ich so spritzen würde, wie "unsere" Funktionäre Politik machen, dann käme ich wohl aus dem Knast nie mehr heraus!
Dr. med. Hans-Joachim Zielinski, Kiefernweg 6 A, 25980 Westerland/Sylt
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote