ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2000Selbsthilfegruppe Sjögren-Syndrom

SPEKTRUM: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Selbsthilfegruppe Sjögren-Syndrom

Dtsch Arztebl 2000; 97(25): A-1723 / B-1477 / C-1369

Rieser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS LEIPZIG. Wer unter dem Sjögren-Syndrom (Sicca-Syndrom, Gougerot-Houwer-Sjögren-Syndrom) leidet, findet seit Ende letzten Jahres Rat und Unterstützung bei einer Selbsthilfegruppe. Sie wird fachärztlich betreut und ist NAKOS Berlin angeschlossen, der für ganz Deutschland zuständigen zentralen Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen. Ärzte werden gebeten, folgende Adresse an interessierte Patienten weiterzuleiten: Dr. rer. oec. habil. Horst Schulze, Rübezahlweg 26, 04277 Leipzig, Telefon: 03 41/8 77 25 94. Rie
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema