ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2000Selbsthilfegruppe Sjögren-Syndrom

SPEKTRUM: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Selbsthilfegruppe Sjögren-Syndrom

Rieser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS LEIPZIG. Wer unter dem Sjögren-Syndrom (Sicca-Syndrom, Gougerot-Houwer-Sjögren-Syndrom) leidet, findet seit Ende letzten Jahres Rat und Unterstützung bei einer Selbsthilfegruppe. Sie wird fachärztlich betreut und ist NAKOS Berlin angeschlossen, der für ganz Deutschland zuständigen zentralen Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen. Ärzte werden gebeten, folgende Adresse an interessierte Patienten weiterzuleiten: Dr. rer. oec. habil. Horst Schulze, Rübezahlweg 26, 04277 Leipzig, Telefon: 03 41/8 77 25 94. Rie
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote