ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/1996Medizinethik über das Internet

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Medizinethik über das Internet

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BOCHUM. Entscheidungshilfen für Ärzte und Patienten in ausweglosen Situationen, Fragen der Patientenverfügung oder Diskussionsbeiträge zur Genomanalyse und Gentherapie – mit diesen Themen beschäftigt sich das Zentrum für Medizinische Ethik (ZME) an der Ruhr-Universität Bochum. Anläßlich des zehnjährigen Bestehens hat jetzt das ZME seine Seiten im Internet vollständig überarbeitet. Anschrift: http://www.ruhr_uni_bochum.
de/zme/ EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote