VARIA: Personalien

Geburtstag

Dtsch Arztebl 2000; 97(26): A-1841 / B-1582 / C-1467

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Hans-Henning Matthiaß, ehemaliger Direktor der Klinik für Allgemeine Orthopädie der Universität Münster, wurde am 4. Mai 75 Jahre alt.
Matthiaß habilitierte sich 1961 mit einer Arbeit über Haltungsfehler und Fehler der Rückenform bei Schulkindern. Von 1962 bis 1967 war Matthiaß geschäftsführender Oberarzt der Orthopädischen Universitätsklinik Münster, deren Leitung er 1968 nach dem Tod von Prof. Dr. med. Hepp übernahm und die er bis zu seiner Emeritierung im Frühjahr 1991 innehatte. Auf wesentliche Initiativen von Prof. Matthiaß ging 1970 die Gründung eines Sonderforschungsbereichs der Deutschen Forschungsgemeinschaft zum Thema „Teratologie und Rehabilitation Mehrfachbehinderter“ in Münster zurück. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema