ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/1996Aufforderung zur Eigenblutspende

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Aufforderung zur Eigenblutspende

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS HAMBURG. Die Verbände der Ersatzkassen in Hamburg haben ihre Versicherten aufgerufen, bei anstehenden oder geplanten Operationen eigenes Blut verwenden zu lassen. Welche Krankenhäuser die Möglichkeit anbieten und was zu beachten ist, könne man bei seinem Hausarzt erfahren oder im Krankenhaus, in das man sich einweisen lassen möchte. WZ
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote