ArchivDeutsches Ärzteblatt30/2000Zulassungsbehörde: Wechsel an der Spitze

AKTUELL

Zulassungsbehörde: Wechsel an der Spitze

Dtsch Arztebl 2000; 97(30): A-2000 / B-1688 / C-1584

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Harald G. Schweim wird neuer Leiter des BfArM.
undesgesundheitsministerin Andrea Fischer wird am 7. August Prof. Dr. rer. nat. habil. Harald G. Schweim kommissarisch als Leiter des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einsetzen. Schweim, der das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation leitet, wird Nachfolger von Prof. Dr. med. Alfred Hildebrand, der ins Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium wechselt. Er soll sich dort den Themen europäisches Zulassungssystem, Kinderarzneimittel und Arzneimittel gegen seltene Krankheiten widmen. Ministerin Fischer begründete den Führungswechsel unter anderem damit, dass das BfArM vor dem Problem stehe, innerhalb von fünf Jahren die Nachzulassung der so genannten Altarzneimittel zu regeln: „Ich möchte für diese gesamte schwierige Phase der Nachzulassung die Kontinuität in der Leitung des BfArM sicherstellen.“ Hildebrand wird in zwei Jahren pensioniert (siehe auch DÄ, Heft 28–29/2000).
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema