ArchivDeutsches Ärzteblatt30/2000Leserreise des „Deutschen Ärzteblattes“: Von Abu Dhabi bis Dubai

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Leserreise des „Deutschen Ärzteblattes“: Von Abu Dhabi bis Dubai

Dtsch Arztebl 2000; 97(30): A-2050 / B-1663 / C-1552

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Waren es in früheren Jahrhunderten der See- und Karawanenhandel sowie die Perlenfischerei, die die Grundlage für Ruhm und Reichtum bildeten, so zählen die Golfstaaten heute dank des Erdöl- und Erdgas-Vorkommens zu den reichsten Ländern der Erde. Tiefe Frömmigkeit und eine herzliche Gastfreundschaft trifft man in den Arabischen Emiraten ebenso an wie üppigen Luxus.
Entdecken Sie auf dieser Reise, die das Deutsche Ärzteblatt in Zusammenarbeit mit Studiosus Gruppenreisen GmbH, München, durchführt, eine Mischung aus Orient und Okzident. Dubai erwartet seine Gäste als lebhafte Metropole. Die Hotelareale liegen an den gepflegten Stränden. Kurztrips in die angrenzende Wüste werden zum besonderen Erlebnis. Großes Warenangebot im Goldsouk und auf dem Gewürzmarkt sowie in den Shopping-Malls.
Reiseverlauf
1. Tag – Samstag, 14. oder 21. Oktober: Vormittags Linienflug mit Swissair ab allen angegebenen Städten nach Zürich und Weiterflug in die Vereinigten Arabischen Emirate. Spätabends Ankunft in Abu Dhabi. Empfang durch die Reiseleitung; Transfer zum Fünfsternehotel.
2. Tag – Sonntag, 15. oder 22. Oktober: In Abu Dhabi Stadtrundfahrt entlang der Skyline, durch Prachtstraßen, vorbei an Palästen, Moscheen und Parkanlagen. Anschließend Fahrt nach Dubai.
3. Tag – Montag, 16. oder 23. Oktober: Dubai.
Stadtrundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten: Jumeira City und Moschee, World Trade Center, Skyline am Creek, Bastakia-Viertel mit den Windturm-Häusern und das Museum von Dubai. Fahrt mit einer Abra (Wassertaxi) über den Creek, einer Wasserstraße, auf der heute noch Dhaus verkehren. Im Gewürzmarkt werden Pfeffer, Kardamom, Nelken, Weihrauch und andere orientalische Gewürze feilgeboten. Danach Bummel durch den Goldsouk, wo der Besucher Einblick in die Goldschmiedekunst und die Bearbeitung von Edelsteinen und Diamanten erhält. Danach Besuch der „Bur Juman Shopping Mall“.
4. Tag, Sonntag, 17. oder 24. Oktober: Ausflug nach Dibba am Indischen Ozean. Gelegenheit zum Schwimmen im Ozean; anschließend Besichtigung der ältesten Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate in Al-Badiyah. Über Khor Fakkan, einst wichtiger Handelshafen auf den Dhau-Routen zwischen Indien und Afrika, erreicht die Reisegruppe das Emirat Fujairah und kehrt dann nach Dubai zurück.
5. Tag, Mittwoch, 18. oder 25. Oktober: Vormittag zur freien Verfügung. Fahrt mit Geländewagen durch die Sanddünen. Nach dem Besuch einer Kamelfarm erreicht die Gruppe ein Beduinencamp. Gelegenheit zu einem Kamelritt. Auf dem Speiseplan stehen arabisches Brot, Mezzeh-Vorspeisen und ein Barbecue. Gelegenheit, eine Wasserpfeife zu testen und einen Bauchtanz zu erleben. Am späten Abend Rückkehr zum Hotel.
6. Tag, Donnerstag, 19. oder 26. Oktober: Den ganzen Tag gestalten Sie in Dubai nach eigenem Geschmack. Vielleicht besuchen Sie als Kontrastprogramm auf eigene Faust den Neuen Markt, ein typisches Beispiel moderner arabischer Architektur. Abends Bustransfer von Dubai zum internationalen Flughafen von Abu Dhabi.
7. Tag, Freitag, 20. oder 27. Oktober: Rückflug nach Deutschland.
In der ersten Stunde des neuen Tages (Ortszeit) Rückflug mit Swissair nach Zürich und Weiterflug nach allen angegebenen Städten.
Badeverlängerung Dubai
Möglichkeit, den Aufenthalt in den Arabischen Emiraten eine Woche lang am Strand von Jumeira zu verlängern. Die Teilnehmer der Reise wohnen in dem im April 2000 neu eröffneten FünfSterne-First-Class-Hotel „Hilton Dubai Jumeira“, direkt am Jumeira-Strand inmitten einer gepflegten Gartenanlage. Die 394 Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit Bad oder Dusche und WC, Föhn, Telefon, Satelliten-TV, Radio, Minibar, Safe und Klimaanlage. Coffee-Shop, mehrere Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl. Für Entspannung, Schwimmen und Sonnenbaden sorgen ein Swimmingpool und ein Fitness-Center mit Sauna. Für die etwa 25 km lange Strecke nach Dubai City ist ein kostenfreier Shuttle-Bus eingerichtet.
Reisepreis
Sieben Reisetage: ca. 2 865 DM; Einzelzimmerzuschlag: 685 DM (Mindestbeteiligung: 25 Personen)
Verlängerung Dubai: ca. 1 695 DM; Einzelzimmerzuschlag: 945 DM (Mindestbeteiligung: 10 Personen)
Leistungen Grundreise (7 Tage)
c Linienflug nach Abu Dhabi und zurück in der Touristenklasse
c Fünf Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in Fünf-Sterne-First-Class-Hotels
c Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
c Transfers in den Emiraten von Abu Dhabi nach Dubai und zurück im Reisebus mit Klimaanlage und mit Deutsch sprechender Reiseleitung
c Stadtrundfahrten in Abu Dhabi und in Dubai im Reisebus und Deutsch sprechender Reiseleitung
c Fahrt mit dem Abra-Wassertaxi
c Ausflug an die Ostküste am vierten Tag
c Wüstensafari mit Geländewagen und Barbecue am fünften Tag
c Flughafensteuern und Landegebühren (Wert circa 65 DM)
c Visagebühren (Wert ca. 80 DM)
c Reiseunterlagen mit einem Kunst-Reiseführer pro Buchung
c Sicherungsschein über den Reisepreis
c Reiserücktrittskosten-Versicherung
Leistungen Verlängerung
c Sieben Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Fünf-Sterne-First-Class-Hotel am Jumeira Beach
c Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC sowie Meerblick
c Transfer von Dubai nach Abu Dhabi im Reisebus mit Klimaanlage und mit Deutsch sprechender Reiseleitung.
Veranstalter
Studiosus Gruppenreisen GmbH, München.
Programm bei: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice – Dieselstraße 2, 50859 Köln,
Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-4 60.


14. Oktober bis 20. Oktober 2000
(19. Oktober bis 27. Oktober 2000
Badeverlängerung)
21. Oktober bis 27. Oktober 2000
(26. Oktober bis 4. November 2000
Badeverlängerung)
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema