SPEKTRUM: Leserbriefe

EBM: Anregung

Klinken, Jürgen

Zur Veröffentlichung des EBM und eventueller Änderungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nachdem wir nun mit einem neuen EBM konfrontiert wurden und uns nebenbei noch in die neue GOÄ und die ICD-Ziffern einarbeiten müssen, wurden wir noch vor Inkrafttreten des neuen EBM mit einer ersten Veränderung beglückt.
Da wir befürchten, mindestens in jeder zweiten Ausgabe des Deutschen Ärzteblattes mit solchen Änderungen rechnen zu müssen und um meinen Kollegen und mir Zehntausende von unsinnigen Arbeitsstunden zu ersparen, bitten wir, die geänderten Worte oder Textanteile gesperrt oder unterstrichen zu drucken. Beispiel: Änderung Nr. 100. Man quält sich durch fünfzehn Zeilen, um am Schluß festzustellen, daß die letzten beiden Zahlen geändert wurden . . . Dr. med. Jürgen Klinken, Richrather Straße 84-86, 40723 Hilden

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote