VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2000; 97(37): A-2410 / B-2079 / C-1930

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forschungspreis „Impfstoffentwicklung gegen HIV-Infektionen“ – ausgeschrieben von der H.W. und J. Hector Stiftung, Weinheim, Dotation: 40 000 DM, zur Förderung und Auszeichnung von Arbeiten, die eine wesentliche Weiterentwicklung in der Grundlagenforschung zur Impfstoffentwicklung beinhalten oder erste klinische Erfahrungen mit HIV-Impfstoffen oder wesentliche Weiterentwicklungen der bisherigen Impftheorien beinhalten. Bewerbungen von jüngeren Autoren (nicht älter als 40 Jahre) sind bis zum 30. November einzureichen an Dr. med. R. Kleinschmidt, Medizinische Universitätsklinik I, Allgemeine Innere Medizin, Sigmund-Freud-Straße 25, 53105 Bonn.

Wilhelm-Griesinger-Preis – ausgeschrieben von der Berliner Gesellschaft für Psychiatrie und Neurologie e.V (BGPN), Dotation: 5 000 DM, zur Würdigung von wissenschaftlichen Arbeiten, „die sich mit dem Grenzgebiet zwischen Neurologie und Psychiatrie befassen“. Bewerbungen (bis zum 30. November) an Prof. Dr. med. Lutz G. Schmidt, Vorsitzenden der BGPN, Universitäts-Klinikum Benjamin Franklin der Freien Universität, Psychiatrische Klinik und Poliklinik, Eschenallee 3, 14050 Berlin. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema