ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2000Kfz-Versicherung: Prämienerhöhung ist absehbar

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Kfz-Versicherung: Prämienerhöhung ist absehbar

Dtsch Arztebl 2000; 97(37): [67]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Autofahren wird in Deutschland im nächsten Jahr wieder teurer. Nicht nur die Ökosteuer, sondern auch die Kfz-Versicherung belastet die Autofahrer. Die Versicherungswirtschaft kündigte höhere Haftpflichtprämien für 2001 an. Da der Schadenverlauf in diesem Jahr sich nicht bessere, sei erneut mit einem Verlust von knapp vier Milliarden DM (Vorjahr: –2,3 Milliarden DM) zu rechnen. „Daher erscheint eine Tarifanhebung zum 1. Januar 2001 unausweichlich. Versicherungstechnisch liegt ein mieses Jahr hinter uns“, so Dr. Bruno Gas, Vorsitzender des Hauptausschusses Schaden im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).
Ein weiterer Grund für die neuerliche Prämienerhöhung sind zu niedrig kalkulierte Prämien. Doch neben der Prämienerhöhung kommt 2001 die Reform der Kaskoversicherung auf die Autofahrer zu. Kern der Reform sind in der Teilkaskoversicherung die Einführung eines Schadenfreiheitsrabattes und in der Vollkaskoversicherung die Einführung des Fahrzeugalters als zusätzliches Tarifmerkmal.
Wildschäden werden künftig nur noch bei Vollkasko-Versicherungsschutz ersetzt. Nach dem Vorschlag des Gesamtverbandes werden eine Garage, niedrige jährliche Fahrleistung und höheres Fahrzeugalter Prämienvorteile in der Vollkasko bringen. Dadurch soll die Versicherung für Autofahrer mit älteren Fahrzeugen attraktiver werden. Die Versicherer hoffen, durch solche Preisvorteile mehr Kunden für die Kasko-Versicherung zu gewinnen. In Deutschland haben nur 40 Prozent der Autofahrer einen Kaskoschutz. Im Nachbarland Frankreich sind es 60 Prozent, in England sogar 80 Prozent. rco


´Tabelle
Das ist heute in der Kaskoversicherung versichert
Risiko Anzahl der Schäden Schadenaufwand
1997 (in Prozent) 1997 (in Prozent)
Teilkasko
Glasbruch 64,1 33,5
Diebstahl des Autos 3,0 20,2
Wildschäden 6,6 16,8
Teilentwendung (Radio u. Ä.) 12,7 9,6
Brand, Sturm, Hagel 3,6 6,1
Vollkasko
Alle Teilkaskorisiken 57,6 25,6
Kollision mit fremdem Auto 21,1 38,5
Vandalismus/eigene Kollision 21,3 35,9
Quelle: GDV-Berlin
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema