ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2000Wörthersee: Schlankweg verwöhnt

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Wörthersee: Schlankweg verwöhnt

Dtsch Arztebl 2000; 97(38): A-2481 / B-1944 / C-1877

DB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der österreichische Arzt Dr. med. Franz Xaver Mayr (1875 bis 1965) legte seiner Kur die Erkenntnis zugrunde, dass der Darm das „Wurzelsystem des Menschen“ ist. Seine These: Durch die Kombination einer speziellen Diagnostik, Entschlakkung und Entsäuerung der Verdauungsorgane wird der Darm „saniert“. Mit Hilfe einer eigenen Diät und einer Schulung der Gäste wird die Therapie unterstützt.
Das Golfhotel Wörthersee in Österreich bietet auf der Grundlage der weiterentwickelten Lehren von F. X. Mayr Gesundheitsprogramme an, die beispielsweise Heilfasten und Ableitungsdiäten ebenso umfassen wie so genannte ganzheitliche Therapiemethoden.
Diätküchenmeister Peter Mayr verweist darauf, dass die früher als „Milch-Semmel-Diät“ bekannte Kur inzwischen in neun verschiedenen Diätstufen anwendbar ist. Der Autor von Kochbüchern kreiert für seine Gäste Vollwertgerichte mit guter Verträglichkeit und Geschmack.
Der benachbarte 18-Loch-Golfplatz bietet Gelegenheit, den Gesundheitsurlaub mit Sportaktivitäten zu verbinden.
l Weitere Informationen: Gesundheitszentrum Golfhotel, A-9082 Maria Wörth-Dellach; Telefon: 00 34/42 73/ 25 11 50. DB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema