ArchivDeutsches Ärzteblatt39/2000Gesundheitserziehung bei Kindern und Jugendlichen

BÜCHER

Gesundheitserziehung bei Kindern und Jugendlichen

Dtsch Arztebl 2000; 97(39): A-2526 / B-2155 / C-2019

Muntean, Wolfgang

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prävention
Aufklärung der Erzieher
Wolfgang Muntean (Hrsg.): Gesundheitserziehung bei Kindern und Jugendlichen. Medizinische Grundlagen, Springer-Verlag, Wien, New York, 2000, VIII, 317 Seiten, 15 Abbildungen, broschiert, 68 DM
Das Buch stellt die medizinischen Grundlagen für eine optimale Gesundheitserziehung von Kindern und Jugendlichen dar. Der Titel impliziert pädagogische Konzepte für Eltern und Lehrer, präsentiert werden aber „nur“ medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse. Der Herausgeber will Eltern und Lehrern die Bewertung der Vielzahl medizinischer Informationen leichter machen. Er präsentiert mit einem Autorenteam – allesamt Professoren aus dem Fachbereich Kinder- und Jugendheilkunde – eine gut gegliederte Übersicht. 13 Kapitel informieren über den aktuellen Wissenschaftsstand, beispielsweise Fettsucht, zu gesunder Ernährung, Umwelteinflüssen, Infektionskrankheiten, Allergien, Genetischer Beratung, Sport oder seelischen Störungen. Kinder- und Jugendärzte können das Buch wissbegierigen Eltern guten Gewissens empfehlen. Allerdings sollten sie auf den Preis hinweisen: der ist nämlich für ein Paperback beachtenswert. Petra Bühring
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema