ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2000Slowenien: Zu Pater Simon

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Slowenien: Zu Pater Simon

Dtsch Arztebl 2000; 97(43): A-2869 / B-2434 / C-2096

EA

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Für Slowenien-Aktiv-Urlauber, die sich im Wanderparadies am lieblichen Bleder See oder am bergumrahmten Bohinj See im Triglav-Nationalpark erholen oder eine City-Reise nach Ljubljana unternehmen, lohnt sich der zwei- beziehungsweise einstündige Abstecher mit dem Auto in die sehenswerte Zisterzienser-Abtei in Sticna (Sittich). Außer der alten romanischen Basilika (1156), dem mittelalterlichen, gotischen Kreuzgang-Gewölbe und der spätbarocken Abts-Kapelle gibt es eine Galerie mit Bildern von Pater Gabriel Humek und ein Pater-Simon-Museumszimmer. Sind die einfachen Gäste-Zimmer nicht von Exerzitien-Gruppen belegt, kann man dort ab 20 DM übernachten und ein Klosterfrühstück genießen.
Fast alle Besucher nutzen die Möglichkeit, im Kloster preiswert Pater-Simon-Heilmittel zu kaufen (Apfelessig, Tees, Tinkturen, Salben, Tonerde von drei bis 15 DM).
Sie sind medizinisch-wissenschaftlich überprüft und zugelassen und werden in der abteieigenen Firma Sitik d.o.o. unter Leitung von Apotheker Joze Kukmann hergestellt. Er hatte noch das Glück, mit Kräuter-Pater Simon in seinen letzten Lebensjahren gemeinsam zu arbeiten. Kloster-Abt Pater Anton Nadrah erwägt zurzeit, Pater Simon-Heilpflanzen-Produkte auch direkt in Deutschland anzubieten. Seine Rezepturen sind gesammelt im neuen Werk „Pater Simons Hausapotheke“. Handbuch zum Bestimmen und Sammeln von Heilpflanzen. Lignum Verlag, Ljubljana. Vertrieb DCE Erfurt GmbH, 584 Seiten, kartoniert, 29,90 DM EA

Besuch bei Kräuter-Pater Simon
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema