ArchivDeutsches Ärzteblatt34-35/1996Diarrhoe: Backhefe ist billiger

SPEKTRUM: Leserbriefe

Diarrhoe: Backhefe ist billiger

Lang, Heinrich

Zu dem Varia-Beitrag "Saccharomyces boulardii: Schnellere Heilung bei Diarrhoe" von Jürgen Stoschek in Heft 27/1996:
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Saccharomyces boulardii ist meines Erachtens ein normaler Backhefepilz mit einem besonderen Firmennamen. Ich kenne einen Mikrobiologen, der mit Perenterol sehr, sehr teure, aber schmackhafte Brötchen gebacken hat.
Von mir wird nicht bestritten, daß Saccharomyces als Sacharasebildner einen sehr günstigen Einfluß auf Durchfallerkrankungen haben kann. Aber nach meiner Erfahrung kann man das gleiche mit Backhefe erreichen, indem man zwei- bis dreimal täglich ein erbsengroßes Stück frischer Backhefe in etwas Zuckerwasser auflöst und dieses zu sich nimmt. Man hat den gleichen Effekt wie bei Perenterol. Diese Therapie ist jedoch um das über 2 000fache billiger als die mit Perenterol.
Dr. Heinrich Lang, Löwenstraße 38, 70597 Stuttgart
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote