ArchivDeutsches Ärzteblatt45/2000Budgetanpassung 2001: Steigerung um 1,63 Prozent

AKTUELL

Budgetanpassung 2001: Steigerung um 1,63 Prozent

Dtsch Arztebl 2000; 97(45): A-2970 / B-2532 / C-2351

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ministerium gibt Zahlen bekannt.

Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium hat im Bundesanzeiger vom 15. September die Veränderungsrate für die Budgets zur Beachtung der Beitragssatzstabilität für das Jahr 2001 (§ 71 Abs. 2 SGB V) bekannt gegeben. Danach beträgt die Veränderungsrate der Krankenhausbudgets bundeseinheitlich plus 1,63 Prozent. Bei getrennter Berechnung ergibt sich für die alten Bundesländer ein Plus von 1,65 Prozent, für die neuen Länder ein Plus von 1,1 Prozent. Entsprechendes gilt für die übrigen Leistungssektoren.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema