ArchivDeutsches Ärzteblatt34-35/1996Informationsblatt zur Gentechnik

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Informationsblatt zur Gentechnik

WZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS OLDENBURG. Die Deutsche Gesellschaft für Immunhämatologie und Transfusionsmedizin e.V. hält die Etablierung von molekularbiologischen und gentechnologischen Verfahren in Deutschland für vordringlich. Sie hat deshalb in einem Informationsblatt am Beispiel der Testentwicklung zum Nachweis von Hepatitis C auf den Nutzen dieser Methoden hingewiesen. Informationen: Dr. med. H.-H. Sonneborn, Landsteinerstraße 6, 63303 Dreieich. WZ

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote