Supplement: Praxis Computer

DeutschlandMed finanziell in Not

Dtsch Arztebl 2000; 97(45): [4]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Knapp ein Jahr nach dem Start des Gesundheitsportals DeutschlandMed (www.deutschlandmed.de) befindet sich die Betreibergesellschaft MN Netzwerke GmbH, Nürnberg, in Liquiditätsschwierigkeiten. Wie das Unternehmen mitteilt, ist ein Investor, der mehrere Millionen DM vertraglich und notariell beglaubigt zugesichert hatte, seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen. Sämtliche Versuche, die Liquiditätsprobleme kurzfiristig zu lösen, sind bislang fehlgeschlagen, so dass beim Amtsgericht Nürnberg auf Antrag der Betreibergesellschaft ein Insolvenzverfahren eingeleitet wurde. Berater und Betreuerbanken suchen weiterhin nach Partnern und Investoren. Das Gesundheitsportal ist zurzeit noch online. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema