Supplement: Praxis Computer

promedico: Kommunikationsmodul

Dtsch Arztebl 2000; 97(45): [12]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bei der Firma promedico GmbH, München, steht das Kommunikationsmodul „easyMail“ im Mittelpunkt. Durch die vollständige Integration in die Windows-konforme Benutzeroberfläche des Praxisprogramms „easymed für Windows“ ist eine intuitive Benutzerführung gewährleistet. Dies ermöglicht dem Anwender das einfache Versenden und Empfangen von elektronischen Arztbriefen – unabhängig von einem Browser oder dem Arztprogramm. Der Datenaustausch erfolgt im XDT-Format (zum Beispiel BDT), aber auch Bilder können verschickt werden.
Zu den Standardfunktionen des Kommunikationsmoduls gehören unter anderem die Anzeige der XDT-Dateien als Arztbrief einschließlich einer Offline-Lesefunktion. Das heißt, der Arzt kann sich die empfangenen Daten vorab schon anzeigen lassen und diese dem entsprechenden Patienten später zuordnen.
Aktuellste Sicherheitsstandards – beispielsweise Verschlüsselung nach PGP (Pretty Good Privacy) und digitale Unterschrift – gewährleisten, dass die Informationen nur vom richtigen Empfänger gelesen werden können. Nach dem Entschlüsseln des elektronischen Arztbriefes werden die empfangenen Daten in der Karteikarte des Patienten hinterlegt.
Zusätzlich präsentiert das Unternehmen die neue elektronische Karteikarte für Augenärzte. Hier werden alle facharztspezifischen Daten, wie beispielsweise objektive und subjektive Refraktionen, abgespeichert. Sämtliche gängigen ophthalmologischen Geräte lassen sich, sofern sie über eine entsprechende Schnittstelle verfügen, an das Praxisprogramm anbinden.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema